In Aktuelles

Nun ist es schon wieder vorbei, unser Refoyermations-Wochenende. Es war ein rundum gelungenes Fest.

Los ging es am Freitag mit einem bezaubernden Abend mit Mr. Joy, einem europaweit bekannten christlichen Illusionskünstler. Er hielt so manche Überraschung bereit und versetzte Groß und Klein immer wieder in atemberaubendes Staunen. Das Besondere dieses Abends war neben spektakulären Zaubereien, Illusionen  und Akrobatikeinlagen die sehr anschauliche Erläuterung der christlichen Botschaft durch einen äußerst authentischen Künstler. Dieser Bogen zwischen Illusion und Glaube kam aus tiefstem Herzen und war wahrhaftig hohe Kunst. Die Show hinterließ nicht nur einen bleibenden Eindruck bei den zahlreichen Zuschauern, sondern wurde auch von der Presse sehr gelobt:

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/wutoeschingen/Zauberkunststuecke-als-Gottesbeweis-Magier-Mr-Joy-zeigt-unglaubliche-Vorfuehrungen;art372627,9454406

Am Sonntag feierten wir dann Foyer-Gottesdienst, ebenfalls in der schön dekorierten Alemannenhalle in Wutöschingen. Wie immer bei Foyer erwartete die Besucher ein zeitgemäßer Gottesdienst mit  Musik von der gemeindeeigenen Band, einer lockeren Moderation und – speziell zur Reformation – ein spezieller Einblick in die Lebens- und Gedankenwelt von Martin Luther. Natürlich war alles auf das Thema Reformation ausgerichtet, auch die Predigt. Doch ging es dabei weniger um das historische Ereignis als vielmehr um die Reformation des Herzens. Wie sehr dieses einer Reformation oder, moderner ausgedrückt, eines Reset auf Werkseinstellung bedarf, zeigte Pfarrer David Brunner auf sehr anschauliche Weise.
Nach dem Gottesdienst waren die Besucher eingeladen, in einer wunderschön dekorierten Lounge noch bei Kaffee und Zopf oder auch kalten Getränken zu verweilen, was sehr gerne angenommen wurde.

Auch über Foyer wurde im Südkurier berichtet, nebst einem Interview mit Pfarrer David Brunner:

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/wutoeschingen/Ideen-fuer-den-Glauben-von-heute-Ev-Kirchengemeinde-Wutachtal-geht-neue-Wege;art372627,9457889

HIER gibt es viele Fotos vom Wochenende!

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei allen, die zum Gelingen des Wochenendes beigetragen haben!

Die großen Events in der Alemannenhalle in Wutöschingen sind zwar vorbei, doch das Thema der Reformation des Herzens geht weiter. In der aktuellen Predigtreihe geht es um konkrete Schritte dazu.
Herzliche Einladung auch dazu!

Recent Posts

Leave a Comment

Kontakt

Sie können uns sehr gerne eine Mail schreiben. Wir melden uns so schnell wie möglich.

Not readable? Change text.