In Aktuelles

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Nicht selten werden wir in der Adventszeit eingelullt in Friede, Freude, Eierkuchen. „O du fröhliche“ erschallt schon kurz nach dem ersten Advent aus den Lautsprechern der Kaufhäuser und „alle Jahre wieder“ feiern wir Weihnachten. Gott wird Mensch. Gott kommt in Jesus in diese Welt. Tausendmal gehört.

Aber: Jesus kam nicht nur, er wird auch wiederkommen. Eines Tages. Zum „zweiten Advent“ oder eben: letzten Advent – zu seiner endgültigen Ankunft hier auf Erden. Und ob dann immer noch Friede, Freude, Eierkuchen für alle sein wird und jeder „O du fröhliche“ singen wird?

Die Bibel spricht eine deutliche Sprache, dass es am Ende aller Zeiten ein Gericht geben wird, das darüber entscheidet, wo wir die Ewigkeit verbringen.

Was bedeutet das aber für unsere Zeit?

Anhand von vier Reden, die Jesus selbst darüber gehalten hat, wollen wir der Sache näher kommen.

 

Gehen Sie mit uns durch vier Gleichnisgeschichten, die Jesus erzählt hat um zu zeigen: Gott will jeden Menschen retten – aber es gibt auch ein „zu spät“.

27.11.: Advent feiern wie Noah? (Matthäus 24, 36-44)

04.12.: Und wenn die Tür zu ist? (Matthäus 25, 1-13)

11.12.: Was machst du mit deinem Leben? (Matthäus 25, 14-30)

18.12.: Ende gut – alles gut?! (Matthäus 25, 31-46)

Die Gottesdienste finden jeweils um 9.30 Uhr in Stühlingen und um 11 Uhr in Wutöschingen statt.

Für die Kinder ab Kindergartenalter findet an beiden Orten jeweils zeitgleich zum Erwachsenengottesdienst ein spannender und erlebnisreicher Kindergottesdienst in verschiedenen Altersgruppen statt.
Herzliche Einladung!

Recent Posts

Leave a Comment

Kontakt

Sie können uns sehr gerne eine Mail schreiben. Wir melden uns so schnell wie möglich.

Not readable? Change text. captcha txt
%d Bloggern gefällt das: